Allgemeine Informationen zu Zementfliesen

Weitere Bilder

Allgemeine Informationen zu Zementfliesen

Steckbrief

Artikelnummer Zementfliesen, Mosaikfliesen, Fliesen

Schreiben Sie die erste Kundenmeinung

Details

Wir haben ab und zu interessante Posten von Zementfliesen, die in heutiger Zeit - beeinflusst durch gewünschtes "Mittelmeerambiente?" - wieder viel Interesse finden.

Nur der Name "Zement" schreckt zunächst ab. Im Detail bieten diese sehr robusten Platten jedoch als Presslinge eine tolle Vielfalt an Farben und Motiven. Deren Übergänge wirken herstellungsbedingt weich, verwaschen ... alt, wobei unsere Fliesenangebote wirklich alte Originale sind, meist aus deren Blütezeit im 19. Jahrhundert.

Interessant und dadurch leichter zum Aufarbeiten ist die dicke Deckschicht auf dem Zementträger. Vernarbungen, Abplatzungen und entstellende Verunreinigungen werden abgeschliffen - nicht zuviel, damit die historische, benutzte Oberfläche als gestaltete Information nicht verloren geht. Mit Schleifpapier Korn 40, anschliessend mit Korn 120, maschinell abgeschliffen, wird die gereinigte Platte mit Öl eingelassen, bei Bedarf gewachst. Sie zeigt dann die herrliche, lebendige Fläche, die besonders im Jugendstil und der Gründerzeit so geschätzt wurde.

Unsere Zementfliesen sind zumeist rückstandslos von Anhaftungen auf der Rückseite als auch an den Kanten befreit. Verlegt werden sie auf Stoß, ohne oder nur mit kleiner Fuge. Wir beraten Sie gerne.


ODER