Historische Werkstatttüre mit „wichtigen Bekanntmachungen“

Weitere Bilder

Historische Werkstatttüre mit „wichtigen Bekanntmachungen“

Steckbrief

Artikelnummer 456.22.9.00-03
Anschlag DIN links
Breite (Falzmaß) 101 cm
Höhe (Falzmaß) 215 cm
Stärke 3,8 cm
Alter um 1900
Stil um 1900 (ca. 1880 - 1920)
Material Nadelholz
Art Sondertüre

Schreiben Sie die erste Kundenmeinung

Details

Gebrauch hinterlässt Spuren, gebrauchte Fundstücke werden zu Schmückstücken, die Spuren adeln …,

an dieser besonderen Werkstatttüre mit historischen Informationen und Gebrauchsspuren, die diese Türe zum Unikat „adeln“, findet man erhebliche Bemühungen des Schreiners, mit vielen „Achtungs“ und „wichtige Bekanntmachungen“ seine Sicht zur betrieblichen Sicherheit an den Mann zu bringen, nicht fehlen darf natürlich das strenge Rauchverbot!,

besonders informativ ist die gute Geschäftsentwicklung des Betriebes an den Beschlägen abzulesen: zunächst entstehungszeitlich das typische Kastenschloss mit einfachem Buntbartschlüssel, dann aber eine deutliche Anhebung der Sicherheitsstufe mit einem kräftigen Schubriegel, in jüngerer Zeit wurde mit einem modernen Aufsatzschloss nachgerüstet, heute zwar verlorengegangen, an der Rundbohrung jedoch abzulesen, von der ruppigen Werkstattbehandlung zeugen zudem die vielen Kantennarben im unteren Bereich


ODER