... neuer Tisch im alten Gewand ...

Jeder Tisch ist ein Unikat, eng mit den Kundenvorstellungen und Holzmöglichkeiten verbunden.

  


Wir bieten dazu mit unseren dafür ausgesuchten historischen Hölzern eine gute Basis hier eigene, besondere Wege zu gehen.

 

Gerne beraten wir dazu, vermitteln die richtigen Handwerker - dies aber nur hier bei uns.

Dieser Tisch beim 1. Beispiel dominiert in einer klar definierten Fläche mit dem eingelegten Mittelfries im Konturschnitt, die Oberfläche ist klassisch eben, glatt.

 

Beim 2. Beispiel mit einer Länge von 275 cm behalten 200jährige Eichenbohlen ihre Kontur, zeigen Verletzungen und Verwachsungen, die altersgebeizten Eichenbohlen kontrastieren mit ihrem ebenholzähnlichen Schwarz mit der helleren Eicheneinlage.

zurück